Indien: Eine neue Klasse von Schneiderinnen verabschiedet


Dieses Projekt ist eine Herzensangelegenheit von The Life to Share und wird durch den Verein von Anfang an betreut! Ein bewährter Weg, der Ausweglosigkeit zu entgehen, ist Ausbildung.

Am Ende verlassen jeweils 30 bis 40 junge Frauen die Berufsschule, in der sie in dieser Zeit auch wohnen. Sie werden mit einem Diplom als Schneiderin und eigener Nähmaschine ausgestattet. The Life to Share hat bereits 218 jungen Frauen einen Beruf und damit eine  selbstbestimmte Zukunft ermöglicht.

> Zum Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.