Indien: Stella Maris Schule fertiggestellt


Dieses war das bisher größte Projekt von The Life to Share. Die Stella Maris Schule in Mondikunta Banjara ist ein Gemeinschaftsprojekt von den Sternstunden (Bayerischer Rundfunk), des Gymnasiums Kloster Schäftlarn und dem Verein The Life to Share.

Allein der Verein hat eine Summe von 20.000 Euro aufgebracht, um den Erweiterungsbau der Schule  zu ermöglichen. Es fehlen noch 5.000 Euro.

Der Ausbau des Internats ist das nächste Projekt. Es ist deswegen so wichtig, weil Kinder, die von der Schule nach Hause zurückkehren oft am nächsten Tag nicht mehr zur Schule gehen dürfen. Sie werden auf dem Feld oder sonst wo als billige Arbeitskräfte genutzt.

Die Diözese Khammam, allen voran seine Exzellenz Bischof Paul Maipan, war auch hier ein verlässlicher und seriöser Partner

 

> Zum Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.