Derzeit haben wir drei Projektpaten, die unsere Projekte in Indien und Afrika betreuen. Diese katholischen Würdenträger sind überaus vertrauenswürdig, uns persönlich bekannt und immer wieder bei The Life to Share in Deutschland. Die Vereinsspitze besucht die Paten in regelmäßigen Abständen vor Ort, um sich vom Fortschritt der Projekte und Einsatz der Mittel zu überzeugen.

logo