Projekt P/2: Patenschaft für Schüler und Auszubildende (FEST) in der Mission Ngrudoto


Das Projekt in der Übersicht

0€ von 6.000€ gespendet

Projekt P/2: Patenschaft für Schüler und Auszubildende (FEST) in der Mission Ngrudoto

0€ von 6.000€ gespendet

Schüler-Förderung In Tansania: Für 6.000 Euro pro Jahr können ein Dutzend Schüler Bildung bekommen.

Ihr Spendenbeitrag

Persönliche Informationen

Sie können Ihre Spende für unsere Hilfsprojekte gerne unter Angabe des gewünschten Projektes sowie Ihrer Anschrift auf das folgende Spendenkonto entrichten. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und Sie bekommen von uns eine Spendenquittung zugesendet.

The Life To Share e.V.
Bank: Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE27 700543060011629912
BIC BYLADEM1WOR

Hinweise für die Überweisung:
Empfänger ist jeweils The Life To Share e.V. Bitte geben Sie im Verwendungszweck entweder das gewünschte Projekt oder "Allgemeine Spende" ein falls Sie nicht für ein bestimmtes Projekt senden möchten. Wenn Sie bei Ihrem Kreditinstitut einen Dauerauftrag zu unseren Gunsten einrichten werden, bitten wir Sie hierüber um eine kurze Nachricht an info@thelifetoshare.com

Spendensumme: 10€

Das neue Projekt FEST (Fransalian Education for Social Transformation) beinhaltet eine Ausbildung für Kinder, an deren Ende die Jugendlichen einen Abschluss besitzen, der es ihnen ermöglicht, sich aus ihrer bitteren Armut zu befreien. Für einige Kinder bzw. Jugendliche, die in das Programm eingebunden sind, fehlt die weitere Finanzierung für die Folgejahre. Wir denken, dass das FEST Programm ein Programm ist, das der bitteren Armut, der Arbeitslosigkeit und ihren Folgen wirksam begegnet. Durch Schule, Berufsausbildung oder gar Studium wird dadurch einzelnen Kindern und Jugendlichen die Tür für ein hoffnungsvolles, menschenwürdiges Leben geöffnet. Dieses Projekt gibt es bereits seit 2017. Die Betreuung dieses Projekts durch den Pfarrer der Gemeinde Ngrudoto stellt die Umsetzung sicher. The Life to Share würde gern die Förderung für 20 Jugendliche (einschließlich der Beispielkinder auf der nächsten Seite) bis zum Abschluss ihrer Ausbildung übernehmen, bzw. vermitteln.

  • Projektbeschreibung
  • Projektpate
  • Infos zur Region

Projekt Nr.:

P/2

Projektregion:

Ngrudoto, USA River, Tansania

Projektlaufzeit:

2019-2024

Ziel:

6.000 Euro pro Jahr

Maßnahmen:

Das neue Projekt FEST (Fransalian Education for social Tranformation) beinhaltet eine Ausbildung für Kinder, an deren Ende die Jugendlichen einen Abschluss besitzen, der es ihnen ermöglicht, sich aus ihrer bitteren Armut zu befreien. Derzeit sind mehr als 15 Jugendliche in unterschiedlichen Ausbildungen. So wollen zwei Jugendliche Polizist, ein Mädchen Journalistin und drei Jungs Automechaniker werden. Wichtig dabei ist, dass sich die Ausbildungsförderung über mehrere Jahre erstreckt. Das Einstiegsalter liegt bei 6 Jahren, die Jugendlichen verlassen die Ausbildung, je nach Art der Ausbildung, mit 18 bis 19 Jahren.

Die aktuelle Situation

Die Pfarrei von Ngurdoto liegt in der Diözese Arusha. Es gibt mehr als hundert Jugendliche in diesem Pfarrbereich von denen viele keine Arbeit finden, weil sie keine ordentliche Schul- und Berufsausbildung erfahren haben. Sie verlassen vorzeitig die Schule und geraten schnell in den Strudel von Arbeitslosigkeit, Alkohol, Drogenkonsum und Gewalt. Selbst wenn die Kinder die Grundschule (Primary School) und Mittelschule (Secondary School) beenden haben, studieren sie nicht weiter, weil die Eltern sich eine weitere Schul- oder Berufsausbildung nicht leisten können. Gemeinsam mit dem Pfarrer hat Prof. Pater Mathew Kozhuppakalam ein Programm aufgesetzt um diesen Kindern und Jugendlichen zu helfen und dadurch eine soziale Transformation in diesem Dorf zu erreichen.

Und so funktioniert die Patenschaft:

  1. Der Pfarrer von Ngrudoto wählt weitere Kinder/Jugendliche aus, die in das FEST-Programm aufgenommen werden sollen und betreut sie.
  2. Zu Beginn der Patenschaft erhalten Sie Informationen und Fotos von Ihrem Patenkind, sowie eine Aufstellung über die geplanten Ausbildungsjahre und die damit verbundene Kosten, sprich Gesamtspende.
  3. Die Zahlung der Patenschaft erfolgt in einer Summe zu Beginn des Jahres an The Life to Share. Von dort wird es auf das Konto der Missionaries of St. Francis des Sales (Legal Holder) weitergeleitet.
  4. Von The Life to Share erhalten Sie umgehend Ihre Spendenquittung.
  5. Sie erhalten jedes Jahr einen Projektbericht zum FEST-Programm.
  6. Mit dem Kind kann man persönlichen Kontakt aufnehmen und es besuchen.
  7. Die Patenschaft ist jederzeit kündbar und kann steuerlich geltend gemacht werden. Je nach bereitgestellter Finanzierung könnte das FEST Programm natürlich weiter ausgebaut werden.

The Life to Share will, um die Zukunft des FEST Programmes sicher zu stellen und die Aufnahme von weiteren Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, das FEST-Programm mit einem Kommitment von 6.000 EUR pro Jahr für die nächsten 5 Jahre zu fördern. Wir suchen Paten, die einen dieser 20 Jugendlichen mit durchschnittlichen Ausbildungskosten von 300 EUR pro Jahr 5 Jahre unterstützen.

Projekt P/2: Patenschaft für Schüler und Auszubildende (FEST) in der Mission Ngrudoto

0€ von 6.000€ gespendet

Schüler-Förderung In Tansania: Für 6.000 Euro pro Jahr können ein Dutzend Schüler Bildung bekommen.

Ihr Spendenbeitrag

Persönliche Informationen

Sie können Ihre Spende für unsere Hilfsprojekte gerne unter Angabe des gewünschten Projektes sowie Ihrer Anschrift auf das folgende Spendenkonto entrichten. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und Sie bekommen von uns eine Spendenquittung zugesendet.

The Life To Share e.V.
Bank: Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE27 700543060011629912
BIC BYLADEM1WOR

Hinweise für die Überweisung:
Empfänger ist jeweils The Life To Share e.V. Bitte geben Sie im Verwendungszweck entweder das gewünschte Projekt oder "Allgemeine Spende" ein falls Sie nicht für ein bestimmtes Projekt senden möchten. Wenn Sie bei Ihrem Kreditinstitut einen Dauerauftrag zu unseren Gunsten einrichten werden, bitten wir Sie hierüber um eine kurze Nachricht an info@thelifetoshare.com

Spendensumme: 10€

Bischof Maipan

Pater Professor Dr. Mathew Kozhuppakalam, Lumen Christi, persönlich bekannt

Adresse: bekannt

Tel: bekannt

Legal Holder: Missionary Society of St. Francis de SalesArusha, Adresse bekannt

Bank: bekannt

Sie haben eine Frage zum Projekt?

Name

Email-Adresse*

Betreff

Ihre Nachricht

* Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus!
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Tansania in Ostafrika hat 56 Millionen Einwohner. Über 1,3 Millionen  Kinder leben als AIDS-Waisen.Die Versorgung mit Bildung und Gesundheitsdiensten lässt sehr zu wünschen übrig. Mit nur 5,9 Prozent Gesundheits-Ausgaben aus dem BIP liegt Tansania weit unter der Forderung der Abuja-Deklaration von 15 Prozent.

Die Erzdiözese von Arusha umfaßt 67.340 Quadratkilometer im nördlichen Teil von Tansania. Die Diözese Arusha in Tansania wurde am 1.3.1963 gegründet und im März 2000 in den Rang einer Erzdiözese erhoben. Von den 2,5 Millionen Einwohnern Arusha sind 500.000 Christen (Katholiken und Gläubige anderer christlichen Konfessionen). Die Verkehrswege sind schlecht und schon eine Strecke  von 15 Kilometern dauert selbst mit dem Auto mehr als eine Stunde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

logo